Der beste Outdoormesser Vergleich

ALLES ÜBER DEIN MESSER

Welches Outdoormesser passt zu Dir?

Es gibt unzählige Outdoormesser im Vergleich, Varianten und Versionen.  Nur, wie findest Du heraus welches Messer für Dich am besten passt? Wichtig ist vorweg – Es gibt nicht „das“ Outdoormesser für alle Sparten. Die Anforderungen variieren. Egal ob Bushcraft, Trekking, Angeln, Jagd, Survival oder generell im Outdoorbereich, aber Du wirst nicht das eine Messer finden, welches überall am besten passt. Verzweifeln musst Du deswegen natürlich nicht. Ich geben Dir hiermit einen Ratgeber an die Hand, wie Du Dir Dein, für Dich am besten geeignetes Werkzeug fürs Bushcraften, Campen, Überleben etc. aussuchst! Du erfährst wie sich Messer unterscheiden, worauf es ankommt und bekommst die beste Empfehlungen  und Vergleiche von Survival, Bushcraft, Trekking und Outdoormessern.

Die besten Varianten und Vorschläge erhälst Du somit direkt an die Hand. Natürlich muss ein gutes Outdoormesser nicht immer Teuer sein. Auch hierzu wirst Du fündig!

Welche Unterschiede gibt es?

Grundsätzlich sollte ein Messer natürlich eins, schneiden. Für den ein oder anderen reicht das auch, wer aber gezielt ein Messer für einen bestimmten Zweck sucht, kann nicht einfach ein Küchenmesser mit auf die nächste Outdoor Tour nehmen. Zumindest gibt es dafür bessere Alternativen. Wer mit einem Outdoormesser arbeiten möchte, der braucht einen stabilen Begleiter der gut in der Hand liegt.  Beispielsweise gibt es den verlängerten Full Tang (siehe zur Erklärung unten „Messerform /Erl“). Das Klingenende ragt ein Stück aus dem Griff und somit ist es perfekt geeignet um als Stoßwerkzeug genutzt zu werden. Scheiben einschlagen, Nüsse Knacken, Naturfasern zerstoßen und vieles mehr. Manche Survivalmesser haben direkt einen Feuerstahl oder eine Schleifhilfe an Board, auch sehr nützlich.

Um ein Outdoormesser vergleichen zu können, solltest Du die unterschiede kennen:

Anwendungsart / Klingenform

Je nach Anforderungen an Dein Messer, sind bestimmte Klingenformen besser geeignet. Für die Jagd, zum aufbrechen von Tieren, sind größere Klingen wie sie oft bei Spearpoint Klingen zu finden sind geeignet. Zudem sind auch Droppoint Klingen, durch ihren Schneidenform ein gutes Werkzeug im Jagdbereich. Für den Wald- und Outdoorbereich für Schnitz- und Holzarbeiten, Lagerbau, Fallenbau etc. ist die Droppoint Klinge der beste Begleiter. Die Tanto Klinge ist normalerweise eher im Militärbereich anzutreffen, jedoch findet auch diese Klinge nicht selten Ihren Weg als Outdoormesser.

 Hierzu ein paar  Outdoormesser im Vergleich. Mit diesen Klingen kannst Du nichts verkehrt machen. Viele Outdoor und Bushcraftfreunde schwören auf diese Messer.

 

Top Outdoormesser Vergleich mit :

Trekkingmesser

Drop Point Messerklinge

feststehendes Messer
Feuerstahl Fälkniven f1
Fällkniven f1
4.1/5
  • Stahl: VG10
  • Klingenlänge 9,4 cm
  • Gesamtlänge 21 cm
  • erweiterter Full Tang
  • sehr gute Halt durch den Gummierten Griff
  • balliger Anschliff

 

Robusteste Klinge
Schnitthaltig 92%
Schärfbarkeit 68%
Hersteller Schärfe 95%
Härte 86%
Korrosionsbeständig 99%
Zunder Messerstahl
Esee 4
4.1/5
  • Stahl:  Pulver 1095H
  • Klingenlänge 11,5 cm
  • Gesamtlänge 22,9 cm
  • erweiterter Full Tang
  • Daumenauflage auf Messerrücken
Perfekter Allrounder
Schnitthaltig 80%
Schärfbarkeit 85%
Hersteller Schärfe 90%
Härte 90%
Korrosionsbeständig 72%
Outdoormesser vergleich
AXARQUIA
4.1/5
  • Stahl: MOVA-58
  • Klingenlänge 10 cm
  • Gesamtlänge 22,2 cm
  • Full Tang
  • Feuerstahl integriert in Messerscheide
zusätzliche Feature
Schnitthaltig 91%
Schärfbarkeit 72%
Hersteller Schärfe 90%
Härte 88%
Korrosionsbeständig 99%
Jagdmesser Wald
Muela Kodiak
4.5/5
  • Stahl: 14C28N
  • Klingenlänge 10,3 cm
  • Gesamtlänge 21,5 cm
  • Full Tang
  • Tolle Optik
Edles Stück
Schnitthaltig 95%
Schärfbarkeit 68%
Hersteller Schärfe 95%
Härte 85%
Korrosionsbeständig 99%
Outdoormesser Vergleich
Linder Super Edge 2
4.5/5
  • Stahl: ATS 43
  • Klingenlänge 11 cm
  • Gesamtlänge 23,3 cm
  • Full Tang
guter Performer
Schnitthaltig 91%
Schärfbarkeit 72%
Hersteller Schärfe 90%
Härte 88%
Korrosionsbeständig 99%
Hultaforse Messer test
Hultafors OK4
4/5
  • Stahl: Carbon
  • Klingenlänge 9,3 cm
  • Gesamtlänge 23 cm
  • Tapered Tang
Preis/Leistung
Schnitthaltig 76%
Schärfbarkeit 96%
Hersteller Schärfe 92%
Härte 96%
Korrosionsbeständig 70%

Der perfekte Begleiter. Droppointklingen zeichnen sich durch Ihre gute Spitzenführung aus. Der Allrounder oft eingesetzt als Bushcraftmesser, Trekkingmesser, Outdoormesser, Survivalmesser

Besonderheiten

  • Durch die relativ weit oben angebrachte Messerspitze, lässt sich diese gut führen. Gut geeignet für feine Arbeiten.
  • Durch den bauchigen Anschliff sind Schnitzarbeiten kein Problem
  • Der Messerrücken ist für Feuerstähle geeignet
Fahrtenmesser

 Spear Point Messerklinge

besten Outdoormesser
großes Outdoormesser
Nieto Apache
5/5
  • Stahl: AN.58
  • Klingenlänge 17,8 cm
  • Gesamtlänge 30,6 cm
  • Full Tang
  • Griffmulden
doppelter Abrutschschutz
Schnitthaltig 90%
Schärfbarkeit 72%
Hersteller Schärfe 90%
Härte 89%
Korrosionsbeständig 99%
überlebensmessser
Fällkniven S1
5/5
  • Stahl: VG 10
  • Klingenlänge 13 cm
  • Gesamtlänge 24,7 cm
  • erweiterter Full Tang
  • sehr gutes Handling
Perfekter Allrounder
Schnitthaltig 92%
Schärfbarkeit 68%
Hersteller Schärfe 95%
Härte 86%
Korrosionsbeständig 99%
bestes Outdoormesser
Cold Steel SRK
5/5
  • Stahl: VG 10
  • Klingenlänge 15,3 cm
  • Gesamtlänge 27 cm
  • Full Tang
Robuste Klinge
Schnitthaltig 92%
Schärfbarkeit 68%
Hersteller Schärfe 90%
Härte 87%
Korrosionsbeständig 99%
Cold Steel SRK
4.5/5
  • Stahl: D2
  • Klingenlänge 10 cm
  • Gesamtlänge 23 cm
  • Full Tang
  • inkl. Feuerstahl in Messerscheide
zusätzliche Feature
Schnitthaltig 83%
Schärfbarkeit 85%
Hersteller Schärfe 90%
Härte 92%
Korrosionsbeständig 92%
Günstiges Outdoormesser
Gerber Ultimate Pro
4.5/5
  • Stahl: 9Cr19Mov
  • Klingenlänge 12 cm
  • Gesamtlänge 23,5 cm
  • Full Tang
  • inkl. Feuerstahl und weiteren Feature
Alles was man braucht
Schnitthaltig 87%
Schärfbarkeit 89%
Hersteller Schärfe 85%
Härte 94%
Korrosionsbeständig 95%

Die Spearpoint Klinge ist vergleichbar mit der Droppoint Klinge. Die Spitzenführung ist etwas schlechter aber noch gut. Durch die oft längere Klinge auch für Jäger geeignet.

bevorzugt geeignet als Bushcraftmesser, Jagdmesser, Outdoormesser, Survivalmesser

Besonderheiten

  • Gutes eindringen in organische Materialien
  • Durch die meist längere und massive Klinge als Haumesser zum hacken in Holz geeignet
  • Der Messerrücken ist für Feuerstähle geeignet
messer kaufen

Tanto Messerklinge

günstiges messer
Survival Messer kaufen
Cold Steel Kobun
4.5/5
  • Stahl: AUS 8A
  • Klingenlänge 14 cm
  • Gesamtlänge 25,1 cm
  • Full Tang
Hart im nehmen
Schnitthaltig 92%
Schärfbarkeit 72%
Hersteller Schärfe 98%
Härte 89%
Korrosionsbeständig 99%
Trekking messer kaufen
Wolfgangs Outdoor Tanto
4.5/5
  • Stahl: 440
  • Klingenlänge 12,5 cm
  • Gesamtlänge 23,5 cm
  • erweiterter Full Tang
gutes Handling
Schnitthaltig 80%
Schärfbarkeit 89%
Hersteller Schärfe 92%
Härte 86%
Korrosionsbeständig 85%
Survivalausrüstung
Snipers Tactical
4.5/5
  • Stahl: 7Cr17MoV
  • Klingenlänge 9,8 cm
  • Gesamtlänge 23,1cm
  • erweiterter Full Tang
kleines Packmaß
Schnitthaltig 92%
Schärfbarkeit 68%
Hersteller Schärfe 90%
Härte 87%
Korrosionsbeständig 99%
Jagdmesser
Cold Steel Recon
4.5/5
  • Stahl: VG 1
  • Klingenlänge 17,8 cm
  • Gesamtlänge 29,8 cm
  • Full Tang
zusätzliche Feature
Schnitthaltig 91%
Schärfbarkeit 80%
Hersteller Schärfe 98%
Härte 88%
Korrosionsbeständig 98%
Cold Steel Tanto lite
4.5/5
  • Stahl: 4116
  • Klingenlänge 15,2 cm
  • Gesamtlänge 29,2 cm
  • Full Tang
Preissieger
Schnitthaltig 85%
Schärfbarkeit 92%
Hersteller Schärfe 88%
Härte 84%
Korrosionsbeständig 90%

Die Tantoklinge ist etwas spezieller. Sie wurde für das Amerikanische Milltär entwickelt. Keine rundungen bedeutet, dass bevorzugt Schnitzarbeiten eher mäßig von der Hand gehen. Es ist eine spizielle Klingenform besitzt aber Charme.

Bushcraftmesser, Outdoormesser, Survivalmesser

Besonderheiten

  • Sehr gutes eindringen in organische Materialien
  • Leicht zu schärfen (Klingengeometrie)
  • Der Messerrücken ist für Feuerstähle geeignet
  • taktische Klinge für den Nahkampf

Material

Beim Material für Outdoor – Bushcraft – Survival – Trekking Messern scheiden sich die Geister. Welches ist der beste Messerstahl und welche Eigenschaften sollte dieser haben?

Ich möchte gar nicht so tief in die Materie eingehen, denn die meisten Stähle sind brauchbar. Die größten Unterschiede findet man in den Eigenschaften: Korrosionsbeständigkeit (Rostfrei), Härte, Schnitthaltigkeit, Schärfbarkeit.

Wer sich speziell auf Survivalmesser oder Bushcraftmesser bezieht, macht mit einen Carbonstahl nichts verkehrt. Outdormesser aus Carbonstahl sind allerdings Pflegeintensiver und deshalb wiederum für den ein odere anderen wieder nicht so gut geeignet. In den anderen Bereichen in denen das „Leben / Überleben“ in der Natur nicht Hauptsächlicht im Vordergrund steht ofer für den der Schleifmöglichkeiten hat, der sollte bei jedem Namenhaften Hersteller mit einem guten Stahl rechnen können. Es kommt wie immer auf die Vorlieben an.

Und warum jetzt Carbonstahl?

Carbonstähle haben einen hohen Kohlenstoffanteil, dieser sorgt für eine hohe Härte. Dafür sind Carbonstähle allerdings anfällig gegen Rost (bildung einer Patina Schicht). Die Schnitthaltigkeit (Wie lange bleibt ein Messer Scharf) ist annehmbar gut, die Schneideigenschaften und Schärfbarkeit sind sehr gut. Wer mehre Tage – Wochen Unterwegs ist und sein Messer oft benutzt, der wird es auch irgendwann schärfen müssen. Ein leicht zu schärfender Stahl kann beispielsweise mit einem Stein oder sogar mit Grashalmen und Speichel auf eine gute Gebrauchsschärfe gebracht werden. Das Messer ist ein Werkzeug und Stumpf bringt es Dir wenig. Ab und zu ein Tropfen Speiseöl (Raps oder Sonnenblumenöl) auf die Klinge und auch der Rost hat es um einiges schwerer. Alternativ gibt es auch sehr gute Rostradiere oder ganze Pflegesets mit denen das „Arbeitstier“ Outdoormesser auf Hochglanz gebracht werden kann. Mehr dazu im Breich Messer „Pflege“.

Zudem gibt es zu sagen: Outdoormesser die keinen bis wenig Kohlenstoffanteil besitzen, sind hochlegiert Stähle (also angereichert mit weiteren Materialien z.B. Vanadium, Chrom, Wolfram etc.) und besitzen dafür bessere Eigenschaften bezüglich Korosionsbeständigkeit, leider können diese oft nur schwer bzw. mit Schleifsteinen auf Gebrausschärfe gebracht werden. Passende Schleifsteine und Messerschleifsysteme findest du in der Rubrik „Outdoormesser schärfen“

Mehr zum Kohlenstoffstahl im Video

Klingenstärke / Klingenlänge

Die Klingenstärke hat natürlich auch je nach Einsatzgebiet, Vor- und Nachteile. Bei Messern die als Werkzeug zum Holz brechen, hacken, batoning etc. genutzt werden, ist eine Klingenstärke von  3 mm aufwerts empfehlensert. Dafür ist im Küchenoutdoor und Campbereich, zum schneiden und zubereiten von Essen, sowie kleinen schnitz und werkelarbeiten eine dünnerer Klinge zu empfehlen.

Die Klingenlänge wird meist überbewertet, mal abgesehen davon, dass in Deutschland laut Waffengesetz ein mitgeführtes Messer mit feststehenden Klinge eine Klingenlänge von 12 cm nicht überschreiten darf. Dazu gibt es, wie bei vielen Gesetzen, natürlich auch Ausnahmen. Solltest Du ein Messer für einen bestimmten Zweck mitführen z.B. zum Jagen etc. ist dies unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Es kommt auf den Zweck an.

Wenn Dich das Thema weiter Interessiert, findest Du hier mehr darüber.

 

Längere Klingen sind Hauptsächlich für gröbere Arbeiten geeignet und machen also im Lagerbau Sinn. Mehr Gewicht kann besser beschleunigt werden, dardurch kann man  beim schlagen und hacken mehr Kraft aufbringen. Für kleiner Bäume und grobe arbeiten vorteilhaft. Doch für die meisten Anwendungen reichen die 12 cm vollkommen aus. Mit bestimmte Techniken bekommt man auch damit gröbere Holzarbeiten problemlos in den griff und wer wirklich viel Holz bearbeiten möchte, sollte über eine Axt nachdenken. Also „Allrounder“, für ab und zu, dennoch eine Gute Wahl.

 

Günstige Einsteiger Outdoormesser

Günstig bedeutet nicht gleich schlecht. Die Messer von Hultafors und Mora im Outdoormesser Vergleich sind eine preisgünstige Alternative und können einiges ab! Speziell die Bushcraftversionen könne durch Ihrer stärkeren Klingen mit vergleichbaren Messern mithalten. Leider ist die Klingenform kein Full Tang. Verkehrt machen kann man aber nichts. Sollte Dein Mora oder Hultafors dennoch mal kaputt gehen, schmerzt die Neuanschaffung nicht so sehr.

Oft im Bushcraft und Trekkingbereich genutze Varianten:

 

Mora Bushcraft Survial aktuelle Top Empfehlung!

Hultaforse Messer test
Hultafors OK4
4/5
  • Stahl: Carbon
  • Klingenlänge 9,3 cm
  • Gesamtlänge 23 cm
  • Tapered Tang
Preis / Leistung
Schnitthaltig 76%
Schärfbarkeit 96%
Hersteller Schärfe 92%
Härte 96%
Korrosionsbeständig 70%
Mora Messer
Mora Companion
4.5/5
  • Stahl: Sandvik-Stahl 12C27
  • Klingenlänge 10 cm
  • Gesamtlänge 22 cm
  • Tapered Tang
Universal
Schnitthaltig 82%
Schärfbarkeit 89%
Hersteller Schärfe 95%
Härte 86%
Korrosionsbeständig 99%
outdoormesser mit feuerstahl
Light My Fire Funktionsmesser
4.5/5
  • Stahl: Sandvik-Stahl 12C27
  • Klingenlänge 10 cm
  • Gesamtlänge 22 cm
  • Tapered Tang
  • Feature: Feuerstahl
Einsteiger
Schnitthaltig 82%
Schärfbarkeit 89%
Hersteller Schärfe 95%
Härte 86%
Korrosionsbeständig 99%
Mora Bushcraft
Mora Bushcraft
4.5/5
  • Stahl:Carbon
  • Klingenlänge 10,8 cm
  • Gesamtlänge 22,8 cm
  • Tapered Tang
Robust
Schnitthaltig 76%
Schärfbarkeit 80%
Hersteller Schärfe 98%
Härte 96%
Korrosionsbeständig 70%

Anschliff

Der Anschliff kann in verschiedene Ausführungen angebracht werden. Standards für Outdoormesser sind u.a. der Flachschliff, der skandinavische Anschliff und der ballige Anschliff. Je feiner und dünner eine Klinge geschliffen ist, desto anfälliger ist sie bei größerer Belastung, dennoch um so schärfer. Feinere Arbeiten sind dadurch besser zu verrichte. Die Stabilität der Klinge nimmt mit dem Materialanteil zu. Was den balligen Schliff für grobe arbeiten, wie Holzspalten, hacken und hauen besonders geeignet macht.

Outdoormesser feststehend

Flachschliff

Messerklinge

balliger Anschliff

outdoormesser testsieger

skandinavischer Anschliff

Grundsätzlich sind alle Varianten dieser Anschliffe für den Einsatz im freien geeignet. Es geht hierbei um die Feinheiten bzw. Vorlieben jedes Einzelnen. Für Anfänger eignen sich der Flachschliff und der Skandinavier Schliff am besten. Diese lassen sich am einfachsten nachschärfen, da die Klingenschneide nicht Ballig nachgeschliffen werden muss.

Der Vollständigkeitshalber noch ein paar Worte zum Wellenschliff. Dieser sieht sehr schön aus, ist aber Hauptsächlich für Seile geeigent und schwer nachzuschärfe.

Feststehende Messer / Klappmesser

Der Hauptunterschied liegt natürlich auf der Hand.

Feststehende Messer bestehen aus einem Stück und die Klinge kann nicht abgeklappt werden. Sie sind Robust und es gibt keine Mechanik die nachgeben kann.

Der Vorteil bei Klappmessern ist, dass sie kleiner zu verstauen sind. Batoning sollte man aber auf Grund der Mechanik und der Aufhängung der Klinge, nicht betreiben. Hast Du eine Axt dabei, dann ist das Klappmesser Prima für die restlichen Aufgaben geeignet. Was man oft sieht ist, dass Klappmesser als Backupmesser eingesetzt werden. Ein kleines Zweitmesser zum Kochen hat den Vorteil, dass damit nichts anderes geschnitten wird als Lebensmittel. Zum Beispiel ein Opinel ist von Werk aus Rasiermesserscharf und schneidet jede Tomate.

Diese Klappmesser sind sehr beliebt und können bedenkenlos weiterempfohlen werden:

Opinel Bushcraft
Opinel Nr. 12 Explore
4.6/5
  • Stahl: Sandvik-Stahl 12C27
  • Klingenlänge 10 cm
  • Gesamtlänge 25,8 cm
  • Partial Tang
Preis / Leistung
Schnitthaltig 84%
Schärfbarkeit 86%
Hersteller Schärfe 98%
Härte 89%
Korrosionsbeständig 95%
Klappmesser
Spyderco Tenacious
4.5/5
  • Stahl:  8Cr13MoV
  • Klingenlänge 8,3 cm
  • Gesamtlänge 19,7 cm
  • Partial Tang
Perfektes Handling
Schnitthaltig 82%
Schärfbarkeit 89%
Hersteller Schärfe 95%
Härte 86%
Korrosionsbeständig 99%
Opinel 09 Messer
Opinel Carbon N0 9
4/5
  • Stahl: Carbon
  • Klingenlänge 9 cm
  • Gesamtlänge 20,7 cm
  • Partial Tang
Einsteiger
Schnitthaltig 65%
Schärfbarkeit 96%
Hersteller Schärfe 100%
Härte 99%
Korrosionsbeständig 66%
Bestes Klappmesser
Fällkniven TRE
4.5/5
  • Stahl: Laminierter Cobaltstahl
  • Klingenlänge 8,8 cm
  • Gesamtlänge 19.9 cm
  • Partial Tang
Für Profis
Schnitthaltig 97%
Schärfbarkeit 80%
Hersteller Schärfe 92%
Härte 94%
Korrosionsbeständig 98%
Zunder finden
Bear Grylls - Gerber Klappmesser
4/5
  • Stahl: Cr17MoV
  • Klingenlänge 9,7 cm
  • Gesamtlänge 19,8 cm
  • Partial Tang
Der Beliebte
Schnitthaltig 79%
Schärfbarkeit 89%
Hersteller Schärfe 93%
Härte 96%
Korrosionsbeständig 99%

Messerform / Erl

Die Messerform sagt aus, wie Griff und Klinge miteinander verbunden sind. Es gibt verschiedenen Varianten, aus einem Stück oder nur Teilintegriert. Mehr Material ist gleichzusetzend mit Stabilität allerdings verschiebt sich somit der Schwerpunkt von der Messerspitze weg. Das Handling wird dadurch geringfügig verschlechtert.

 

Full Tang

bezeichnet eine Messerform, bei der das Messer von Spitze bis Griffende oder sogar darüber hinaus aus einem Stück gefertigt ist. Die Verlängerung der Klinge nennt man auch Erl. Zudem ist der Erl bei einem Full Tang so breit wie der Griff.

Full tang messer

Hidden Full Tang

Bei einem Hidden Full Tang erstreckt sich der Erl zwar ebenfalls über die gesamte Messerlänge, ist aber im Griff nicht so breit wie der Griff. Man kann dies mit einem Spieß vergleichen.

Messer mit Feuerstahl

Tapered Tang

Die Tapered Tang verjüngt den Erl über die Grifflänge.

Outdoormesser im Vergleich

Partial Tang

Die Form des Partial Tang ist so wie der Griff, aber reicht nicht über die gesamte Länge. (Klappmesser)

bushcraftmesser im vergleich

 
Wie Du siehst gibt es einige Unterschiede, aber alles wichtige solltest Du nun Wissen!

Schaue Dir weiteres wertvolles Wissen an:

Wenn Du Dich für weitere interessante Themen im Bushcraft, Outdoorbereich interessierst, dann findest Du hier wertvollen Input

Outdoormesser vergleich. Der Messervergleich bietet Dir nützliches Wissen.

Menü schließen